Zurück zu Reiseführer für die Algarve

Rother Wanderführer Algarve

(2004) Für Wanderfreunde.

Kurzvorstellung des Kandidaten

Bei diesem Buch handelt es sich nicht um einen der klassischen Reiseführer. Dieser Wanderführer bietet 51 ausführlich beschriebene Wanderungen in der gesamten Algarve.

Eckdaten

  • 160 Seiten
  • 12,90 €
  • 1 Übersichtskarte
  • 51 Wanderungen inkl. Streckenkarte
  • Viele Fotografien

Inhalt

Neben einigen kurzen Kapiteln zur Einführung – die unter anderem Hinweis zur Natur und allgemeine Tipps zum Wandern in der Algarve bieten, konzentriert sich dieser Wanderführer auf das Wesentliche: Wanderbeschreibungen.

Die aufgeführten Touren reichen vom Westen in Sagres bis in den Osten an die spanische Grenze. Durchweg sind die Wanderungen sehr schön ausgewählt und empfehlenswert.

Zu jeder Wanderung gibt es neben der eigentlichen Streckenbeschreibung eine Vielzahl von allgemeinen Infos, wie:

  • Anfahrtsbeschreibung
  • Laufzeitschätzungen
  • Streckenlänge und -profil
  • Einstufung der Schwierigkeit
  • Hinweis auf Lokale und Rastplätze

Die Streckenbeschreibungen selbst sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Leider sind einige Beschreibungen nicht klar formuliert und müssen eher interpretiert als befolgt werden. An einigen Stellen benutzt der Auto lieber eine prosaische Sprache, anstatt sich auf ein klares „nach links“ einzulassen.

Ein Beispiel: „Auch wenn der Pfad sich verzweigt, schließlich zum Erdsträßchen wird, das zunächst leicht, dann steiler abwärts führt, wir behalten unsere Richtung talaufwärts bei.“

Was den Wanderer an dieser Stelle erwartet, ist eine Weggabelung mit einem links Weg sehr steil bergab und einem Weg rechts leicht bergauf. Ein einfaches „Nehmen Sie an der nächsten Weggabelung den linken Weg steil bergab“, könnte dem Wanderer einiges an Interpretationsspielraum nehmen.

Auch wenn es schwierig ist, im Gelände glasklare Beschreibungen zu liefern: Oft bleiben gute Fixpunkte, die der Orientierung dienen könnten – in den Texten unerwähnt und die Entfernungsangaben weichen teilweise ganz erheblich ab. Hier sollte es für einen Fachverlag in Zeiten der GPS-Navigation aber keine Ausrede mehr geben oder anstatt mit Entfernungsangaben mehr mit Orientierungspunkten arbeiten.

Fazit

Das Fazit fällt in diesem Fall sehr schwierig und deshalb etwas persönlicher aus: Einige der schönsten Touren haben wir mit diesem Wanderführer unternommen und am meisten geflucht haben wir bei Tourenbeschreibungen dieses Wanderführers. Platz 2 und 7 der AlgarveGuide Top 10 stammen aus diesem Wanderführer.

Wer über ein gesundes Orientierungsvermögen verfügt, sich eine zusätzliche, gute und detaillierte Karte mit einpackt und auch sonst nicht nur ausgeschilderte Wanderwege abläuft, kann es mit diesem Buch durchaus versuchen.

Boa viagem e boas férias – e não passa-se :-)!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.algarveguide.de/reisefuehrer-fuer-die-algarve/rother-wanderfuehrer-algarve/